preloder

Auszeichnung GASCHT Ausbildungskonzept

von Christiane Enzenhofer
Auszeichnung GASCHT AusbildungskonzeptAuszeichnung GASCHT AusbildungskonzeptAuszeichnung GASCHT AusbildungskonzeptAuszeichnung GASCHT AusbildungskonzeptAuszeichnung GASCHT Ausbildungskonzept

Die GASCHT wurde vom Kuratorium Kulinarisches Erbe Österreich für ihren Beitrag zu „Gelebte Vernetzung zwischen Landwirtschaft, Gastronomie und Tourismus“ ausgezeichnet.

Direktorin Mag. Nicole Okhowat-Lehner wurde eingeladen das innovative Ausbildungskonzept der GASCHT als Best Practice Beispiel für das Bundesland Vorarlberg vor über 100 Vertretern der kulinarischen Initiativen aus ganz Österreich vorzustellen. Diese zeigten sehr großes Interesse an der zukunftweisenden und neuen Ausbildungsform der GASCHT – welche auch eine Vorreiterrolle in Österreich einnimmt.

Background: Der Cluster „Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung und touristische Initiativen“ hat sich zum Ziel gesetzt, die bäuerlichen Produkte in der Gastronomie, im Tourismus und in den Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung verfügbar zu machen und nachhaltig zu positionieren. Gemeinsam mit den Akteuren aus Landwirtschaft, Verarbeitung und Wirtschaft sollen enge Partnerschaften entstehen und der wertvolle Nutzen bäuerlicher Produkte in den Küchen aufgezeigt und bewusst gemacht werden.

Wir freuen uns sehr über diese Anerkennung.

 

 

Weitere Beiträge

Schreibe einen Kommentar