preloder

GASCHT Bludenz in der Natur unterwegs…

von Christiane Enzenhofer
GASCHT Bludenz in der Natur unterwegs…GASCHT Bludenz in der Natur unterwegs…GASCHT Bludenz in der Natur unterwegs…GASCHT Bludenz in der Natur unterwegs…GASCHT Bludenz in der Natur unterwegs…GASCHT Bludenz in der Natur unterwegs…GASCHT Bludenz in der Natur unterwegs…GASCHT Bludenz in der Natur unterwegs…GASCHT Bludenz in der Natur unterwegs…GASCHT Bludenz in der Natur unterwegs…GASCHT Bludenz in der Natur unterwegs…GASCHT Bludenz in der Natur unterwegs…GASCHT Bludenz in der Natur unterwegs…GASCHT Bludenz in der Natur unterwegs…GASCHT Bludenz in der Natur unterwegs…

Wieviele Schmetterlinge gibt es in Vorarlberg? Wie lautet die richtige Anzahl der Säugetiere bei uns im Land? Nicht nur auf diese Fragen haben die SchülerInnen der 1. Klasse GASCHT Bludenz beim NaturVIELFALTER-Tag Antworten erhalten. Dieser Tag stand wieder ganz im Zeichen Natur erleben, erfahren und mit den künftigen Beruf in Verbindung zu bringen. Unsere Tourismusdestinationen kennenlernen, die Vielfalt der Natur erfahren,  essbare Kräuter sammeln und bestimmen und „last but not least“ – eine Brennessel als quasi Mutprobe verspeisen 🙂

Und wen noch die Antwort auf o.a. Frage interessiert: In Vorarlberg gibt es über 2.307 Schmetterlinge und Falter und insgesamt 71 Säugetiere. Weitere interessante Zahlen: Bei uns im Land gibt es über 15.000 Insekten, 780 Flechten, 858 Moose, 1.700 Blütenpflanzen und Farne, 157 Brutvögel, 12 Amphibien, 7 Reptilien, Über 500 Spinnen, 2.870 Pilze…

Natur ist und bleibt spannend…

Weitere Beiträge

Schreibe einen Kommentar