preloder

Kein Müll ist der Beste!

von Christiane Enzenhofer
Kein Müll ist der Beste!Kein Müll ist der Beste!Kein Müll ist der Beste!Kein Müll ist der Beste!Kein Müll ist der Beste!Kein Müll ist der Beste!Kein Müll ist der Beste!Kein Müll ist der Beste!Kein Müll ist der Beste!Kein Müll ist der Beste!Kein Müll ist der Beste!Kein Müll ist der Beste!Kein Müll ist der Beste!

Die SchülerInnen der 1. GASCHT Bezau waren im Rahmen des 3. Moduls „Gebirge“ des VIELFALTER Programms wieder mit Lukas Rinnhofer, Sarah Kerle (beide inatura) und GASCHT Biologie-Lehrer Johannes Kreutziger auf der Niedere in Bezau unterwegs. Unter vielen Themen wie Artenvielfalt im Gebirgsraum, den wichtigsten Bergketten, das Zusammenspiel von Tourismus und den Naturlebensräumen im Gebirge wurde auch das permanent aktuelle Thema MÜLL sehr anschaulich mit den SchülerInnen erarbeitet und vertieft:

  • Wie lange braucht ein achtlos weggeworfener Ziggarettenstummel bis dieser in der Natur verrottet?
  • Welche Auswirkungen hat Plastikmüll auf unsere Umwelt?
  • Wie wirkt sich ein Kaugummi auf die Natur aus? 
  • Eierschalen, Bananenschalen – ist das „Bio-Müll“?!
Themen die anregen, aufregen und für umdenken sorgen (sollen).

Weitere Beiträge

Schreibe einen Kommentar