preloder

Was darf ich Ihnen zum Trinken anbieten?

von Christiane Enzenhofer

… die 2. Klasse GASCHT Hohenems unter der Anleitung der Fachlehrer Bernhard Keckeis und Bernhard Böhler haben in den zwei vergangenen Wochen Gäste bekocht und serviciert.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des WIFI Hohenems sowie Dornbirn wurden ebenso mit einem 3-Gang-Menü verwöhnt wie auch unsere GASCHT Netzwerkpartner u.a. Lukas Rinnhofer (inatura), Angelika Beller (robe Bekleidung), das Team der Sparte Tourismus aus Feldkirch, WKV Betriebsrat Wolfgang Juri, Bürgermeister Thomas Lampert und auch das GASCHT Management.

Die Schüler und Schülerinnen zeigten – trotz Angespanntheit und Nervosität – ihr Können und stellen unter Beweis, dass sie für das Winterpraktikum gerüstet sind. Es war in jedem Fall ein gutes Training und tolle Vorbereitung.

In diesem Sinne wünschen wir allen Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen der GASCHT Bludenz, Bezau und Hohenems einen guten Start in ihre Winterpraktikumszeit.

Was darf ich Ihnen zum Trinken anbieten?Was darf ich Ihnen zum Trinken anbieten?Was darf ich Ihnen zum Trinken anbieten?Was darf ich Ihnen zum Trinken anbieten?Was darf ich Ihnen zum Trinken anbieten?Was darf ich Ihnen zum Trinken anbieten?Was darf ich Ihnen zum Trinken anbieten?Was darf ich Ihnen zum Trinken anbieten?Was darf ich Ihnen zum Trinken anbieten?Was darf ich Ihnen zum Trinken anbieten?

 

 

 

Weitere Beiträge

Schreibe einen Kommentar